Referenz – Entwicklung eines Multitouchsystems für Verkehrsleittechnik für Siemens InnoTrans

  • siemens-innotrans-messestand-multitouch-anwendungen
  • siemens-innotrans-interaktive-praesentation-messeauftritt
  • siemens-innotrans-messekonzept-praesentationssoftware-multitouch
  • IFA 2010 InnoTrans 2010 - Eröffnungsrundgang Siemens AG Industry sector Mobility Divisions Harald Wolf, Bürgermeister von Berlin, Senator für Wirtschaft, Technologie und Frauen; Siim Kallas, Vizepräsident der Europäischen Kommission EU Kommissar für Verkehr; Hans-Jörg Grundmann, Geschäftsführer Bereich Industrie, Siemens AG; Dr. Peter Ramsauer, Bundesminister für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung InnoTrans 2010 - Opening Round Tour Siemens AG Industry sector Mobility Divisions Harald Wolf, Mayor of Berlin, Senator for Economy, Technology and Women; Siim Kallas, Vice President of the European Commission EU Commissar for Transport; Hans-Jörg Grundmann, CEO Sektor Industry, Siemens AG; Dr. Peter Ramsauer, Federal Minister of Transport, Construction and Urban Development
  • IFA 2010 InnoTrans 2010 - Rundgang Senatsverwaltung WTF Siemens AG Indystry Sector Mobility Devision Dr. Jens-Peter Heuer, Staatssekretär, Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Frauen; Hans-Jörg Grundmann, Geschäftsführer Bereich Industrie, Siemens AG; Frank Aust, Produktmanager Siemens AG (v.l.n.r.) InnoTrans 2010 - Round Tour Senatsverwaltung WTF Siemens AG Indystry Sector Mobility Devision Dr. Jens-Peter Heuer, Staatssekretär, Senatsverwaltung für Wirtschaft, Technologie und Frauen; Hans-Jörg Grundmann, CEO Sektor Industry, Siemens AG; Frank Aust, Product Manager (l.t.r.)
  • siemens-innotrans-touch-display-messe
  • siemens-innotrans-touch-panel-touchscreen-software

Siemens InnoTrans

Designstudie für Siemens Rail Automation: Zentrale Verkehrsleittechnik
Briefing:
  • Entwicklung einer Designstudie für die zentrale Verkehrsleittechnik der Zukunft
  • Unterschiedliche Leitsysteme in einem System zusammenführen
  • Verschiedene Funktionen auf einer einzigen Bedienoberfläche zugänglich machen
Hintergrund:

Siemens Rail Automation entwickelt eine neue Generation von Leitsystemen für Eisenbahnen. Die neue Steuerungszentrale soll einen Überblick über das gesamte Verkehrsnetz bieten und so unterschiedliche Funktionen wie Fahrplanregelung und Reparaturplanung auf einer einzigen interaktiven Bedienoberfläche vereinen. Um die Vorteile des Systems bereits im Vorfeld deutlich zu machen, sollte für die InnoTrans 2010 eine Designstudie entstehen, die die neuen Funktionen und Bedienmöglichkeiten umfassend simuliert.

Umsetzung & Ergebnis:

Studio B12 hat für Siemens Rail Automation die Vision einer zentralen Verkehrsleittechnik als Multitouch System umgesetzt. Die dabei verwendete Hardware wurde von sign point gebaut. Das „Operations Control Interaction Lab“ bündelt die Aufgaben bisher dezentral organisierter Leitsysteme. Bis zu vier Mitarbeiter können gleichzeitig daran arbeiten und werden dank RFID-Technologie direkt erkannt. So stehen jedem registrierten Mitarbeiter speziell auf seine Aufgaben zugeschnittene Anwendungen zur Verfügung. Die Multitouch Apps bauen auf bestehender Siemens Software auf und sind dadurch auch für den praktischen Einsatz umsetzbar.