Referenz – Individual Touchlösung für 4K-Touch Monitor für Siemens InnoTrans

  • siemens-interaktive-multitouch-anwendung-messe
  • siemens-multitouch-software-individual-messestand
  • siemens-touchscreen-software-messeplanung
  • siemens-beruehrungsempfindliche-software-messe-4k
  • siemens-individuelle-software-hardware-touchscreen
  • siemens-digital-touch-software-messemanagement
  • siemens-touch-funktion-individual-messedesign
  • siemens-digital-touch-messe-displays
  • siemens-messe-touch-panel-multi-touch-software
  • siemens-messestand-interaktive-touch-monitore
  • siemens-messe-bildschirm-touch-digital
  • siemens-multitouch-software-messe-display
  • siemens-messeauftritt-praesentationssoftware-touch
  • siemens-multitouch-gesten-display-praesentation-messe
  • siemens-interaktive-multitouch-anwendung-messe-bildschirme
  • siemens-interaktive-praesentation-messe

Siemens InnoTrans

Operations Control Interaction Lab
Briefing:
  • Multitouch Software-Paket zur Präsentation auf einem 4K-Medium
  • Gestaltung und Programmierung einer frei begehbaren virtuellen Bahn-Leitzentrale in Unity 3D-4K
  • Anwahl und Steuerung verschiedener Arbeitsrollen in einer übergreifenden Software (Integrated MHI)
  • 3D-Renderings unterschiedlicher Siemens-Produkte
  • Steuerung des Multitouch Displays über ein zweites, externes Gerät (Multitouch Tisch oder Tablet)
Hintergrund:

Nach der sehr erfolgreichen Präsentation der Designstudie zum „Operations Control Interaction Lab“ auf der InnoTrans 2010, hat Siemens Rail Automation für die InnoTrans 2012 einzelne Teilbereiche der Studie konkretisiert und beispielhaft umsetzen lassen. Dabei ist ein Exponat entstanden, das technische Maßstäbe setzt – ein 4K Multitouch Display (4 x Full HD, Auflösung 3840 x 2160 Pixel), das an einem beweglichen Roboterarm hängt und interaktiv über Multitouch Gesten bedient werden kann. Die Inhalte hierfür sollten erneut von Studio B12 konzipiert und umgesetzt werden, teilweise auf Basis der übergreifenden Softwareumgebung „Integrated MHI“, die Studio B12 in enger Zusammenarbeit mit Siemens entwickelt.

Umsetzung & Ergebnis:

Studio B12 hat für Siemens Rail Automation ein umfangreiches Multitouch Software-Paket programmiert und gestaltet, das über ein Hauptmenü ganz unterschiedliche Aspekte der Vision vom „Operations Control Interaction Lab“ erfahrbar macht.
In einer virtuellen Bahn-Leitzentrale in Unity 3D-4K können Besucher z. B. entweder frei zwischen den verschiedenen Arbeitsplätzen navigieren oder sich anhand eines Fallbeispiels durch den Raum führen lassen. Die auf dem Integrated MHI aufsetzende „Kollaborative DSS App“ vereint zwei unterschiedliche Arbeitsplätze mit einem gemeinsam Bereich zur Zusammenarbeit und Entscheidungsfindung. Die Besonderheit dieser App liegt auch darin, dass Sie aufgrund ihres Detailreichtums überhaupt erst auf einem 4K-Medium funktioniert.
In einer weiteren App dient ein frei beweglicher 3D-Kubus aus animierten Einzelelementen dazu, effektvoll Teilbereiche des Siemens Portfolios aufzuzeigen. Noch andere Apps präsentieren 360-Grad-Renderings unterschiedlicher Produkte, Videos, Bilder und Foliensätze.
Das 4K Multitouch Display kann alternativ selbst als vollständig bedienbares Medium genutzt oder über ein zusätzliches Multitouch Display in Full HD bzw. ein Multitouch Tablet ferngesteuert werden.