Referenz – Interaktive Touchgeräte für Lenze auf der SPS IPC Drives 2017

  • lenze-interaktive-messeloesung-start
  • lenze-interaktive-messeloesung-branchen
  • lenze-interaktive-messeloesung-intralogistik
  • lenze-interaktive-messeloesung-intralogistik-untermenue
  • lenze-interaktive-messeloesung-klickbares-infopopup
  • lenze-interaktive-messeloesung-browser

Digitale B12-Touch Software für Lenze

Der Entwickler für Antriebs- und Automatisierungstechniken Lenze präsentierte sich auf der Automatisierungsmesse SPS IPC Drives in Nürnberg mit interaktiven Touchscreens auf dem gesamten Messestand.

BRIEFING:
  • Verwendung der B12-Touch Software
  • Weiterentwicklung der zweisprachigen, interaktiven Messelösung
  • Einbindung weiterer externer Softwarelösungen von Lenze in die Anwendung
  • Zusätzliche Verwendung von 5 Multitouch Tablets
HINTERGRUND:

Lenze ist als Spezialist für Antriebs- und Automatisierungslösungen in 60 Ländern weltweit vertreten und bekannt für innovative Produkte. Die SPS IPC Drives ist bereits die zweite Messe, bei der alle Produkte sowie Anwendungen von Lenze aus der B12-Touch Software heraus präsentiert und gestartet werden.
Die bereits bestehende Anwendung der SPS IPC Drives 2016 sollte mit neuen Inhalten bestückt und die Benutzerführung optimiert werden. Hinzu kommen zwei weitere externe Anwendungen, die es den Anwendern auf der Messe ermöglichen, nur über die B12-Touch Software zu navigieren und somit keine weitere Software notwendig ist.
Als Novum sollten darüber hinaus die Inhalte von Lenze ebenfalls auf fünf Multitouch Tablets dargestellt werden.

UMSETZUNG & ERGEBNIS:

Aus den Erfahrungen der Vertriebsmitarbeiter wurde ein komplett neues Konzept erstellt, um die Anwendung zu optimieren und noch benutzerfreundlicher zu machen.
Der Bereich der Branchen wurde vereinheitlicht, sodass in jeder der nun fünf Branchen dieselbe Benutzerführung vorzufinden ist. Die jeweiligen Unterebenen wurden schlanker gemacht und erhielten eine übersichtliche Produktdarstellung. Die umfangreichste Branche „Intralogistik“ trat dem Betrachter mit einer Animation, weiteren Infos sowie Lösungsansätzen zum Produkt gegenüber und verschaffte der ganzen Anwendung mehr Struktur und Übersichtlichkeit.

Auch dieses Mal wurden in die B12-Touch Software zwei externe Anwendungen über die external launcher App integriert. Hier war die Application Software Toolbox von Lenze ein absolutes Highlight und ermöglichte den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern von Lenze den Kunden direkt am Touchscreen ihre individuelle Maschine zusammenzustellen.

Für die Antriebslösungen von Lenze wurde ein eigens entwickeltes klickbares Infopopup erstellt und ermöglichte dem Anwender kurze Wege zwischen den verschiedensten Informationen.

Die verschiedensten Internetseiten wurden jetzt komfortabler über die browser App dargstellt. Hier hat der User nun die Möglichkeit, in der Sidebar direkt zwischen den einzelnen Internetseiten zu wechseln.